Portable VLC media player

Portable VLC media player 2.0.8

Mobile Variante des beliebten Videoplayers

Der kostenlose Portable VLC media player spielt unter Windows Video-Dateien aller gängigen Formate ab. Die Freeware für USB-Sticks gibt neben Filmen in Standardformaten wie MPEG, AVI, MP4, DivX oder MOV auch Video-Streams aus dem Internet und Filme von DVD wieder. Darüber hinaus dient die mobile Version des VLC media player auch als Video- und Audio-Konverter sowie als analoges Aufnahmegerät.
Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • unterstützt viele Formate
  • Bedienung per Tastatur
  • konvertiert Videos in viele Formate
  • nimmt Streamingsendungen und Online-TV auf
  • startet vom USB-Stick

Nachteile

  • langweilige Oberfläche
  • Hilfe nur online verfügbar

Ausgezeichnet
9

Der kostenlose Portable VLC media player spielt unter Windows Video-Dateien aller gängigen Formate ab. Die Freeware für USB-Sticks gibt neben Filmen in Standardformaten wie MPEG, AVI, MP4, DivX oder MOV auch Video-Streams aus dem Internet und Filme von DVD wieder. Darüber hinaus dient die mobile Version des VLC media player auch als Video- und Audio-Konverter sowie als analoges Aufnahmegerät.

Portable VLC media player startet ohne Installation. Die schlicht gestaltete Oberfläche konzentriert sich auf Wiedergabe-Funktionen und Navigation. Dahinter versteckt sich allerdings eine riesige Bandbreite an Abspieloptionen. Der Videoplayer bringt alle wichtigen Elemente wie Zeitlupe, doppelte Geschwindigkeit, Auswahl der Untertitel und Kapitelwahl mit. Playlisten verarbeitet das Programm problemlos.

Videos streamen und konvertieren
Videodateien, die bei P2P-Tauschbörsen wie eMule heruntergeladen werden, kann man mit dem Portable VLC media player bereits während des Downloads betrachten: DAT- oder PART-Datei zieht man per Drag&Drop auf das VideoLAN-Fenster. Über das Menü Medien konvertiert man Videos in andere Formate und speichert die Dateien beliebig ab. Alternativ ruft man Streamingdateien, Podcasts oder TV-Onlinesendungen auf und nimmt die Videos mit Hilfe der Aufnahmefunktion auf.

Darüber hinaus bietet Portable VLC media player zahlreiche Filter: Mit wenigen Klicks kann der Videofreund das Bild schärfen, Kontrast und Helligkeit verändern oder das Video drehen sowie spiegeln.

Fazit
Die früher als VideoLAN Client bekannte Software ist ein echtes Allround-Genie in Sachen bewegte Bilder. Seine ganze Stärke beweist der Portable VLC media player beim Abspielen von Filmen als Stream über das Internet oder das lokale Netzwerk. Mit der Vielfalt der Videoformate ist VLC Player der Konkurrenz wie Windows Media Player weit überlegen. Einziger Kritikpunkt: Die etwas langweilige Oberfläche.

Portable VLC media player unterstützt die folgenden Formate

MPEG, AVI, ASF, WMV, WMA, MP4, MOV, 3GP, OGG, OGM, MKV, Real, DTS, AAC, AC3, A52, Raw DV, FLAC, FLV, MXF, Nut, MIDI, Creative™ Voice, MP3
Portable VLC media player

Download

Portable VLC media player 2.0.8

— Nutzer-Kommentare — zu Portable VLC media player

  • crustenscharbap

    von crustenscharbap

    "Super Player, spielt alles, was man will"

    Ich nutze den VLC Media Player seit etwa 6 Jahren. Und bin bis heute mit ihn zufrieden. Er ist zwar nicht optisch der sc... Mehr.

    Getestet am 2. Januar 2010

  • Tilch

    von Tilch

    "Vom feinsten"

    Kaum Probleme relativ einfach zu verstehen. Kann es nur jeden empfehlen. Freue mich Schon auf die nächste Version von vl... Mehr.

    Getestet am 18. November 2009